Am häufigsten von dieser Krankheit sind die Oberarme betroffen – aber auch an Beinen und dem Po kann diese Hautkrankheit auftreten.
Die unschönen Pickelchen und die unangenehm raue Haut stören wirklich jeden Betroffenen.

Durch einen Überschuss an Creatin im Körper bildet der Körper Verhornungen – diese führen dann zu Enzündungen und Pickeln. Besonders häfig tritt diese Krankheit im Winter auf, denn da leidet der Mensch zusätzlich noch unter zu trockener Haut.

Reibeisenhaut an Beinen und Oberschenkel
Reieisenhaut an Beinen und Po

Mit einer guten Hauptflege kannst du die Reibeisenhaut jedoch gut in den Griff bekommen. Aber wie pflegt man seine Haut eigentlich richtg?
Es ist ganz einfach. Ich habe dir auf meiner Website sehr viele nützliche Tipps zusammengestellt – so kannst du ganz einfach sehen was du tun musst.
Ganz wichtig ist eine gute Urea Creme – diese findest du HIER.  Aber allein das hilft leider nicht. Leider benötigst du noch eine speziell entwicklete Creme gegen Reibeisenhaut – diese findet du HIER.
Wie bereits erwähnt wurde diese Creme speziell für Reibeisenhaut entwickelt und ist eine von wenigen die tatsächlich hilft.

Besonders Frauen leiden unter Reibeisenhaut am Po oder Beinen. natürlich träumt jede Frau von einer zarten und geschmeidigen Haut am ganzen Köper. Leider ist nicht jedem dieses Glück gegönnt. Doch zum Glück gibt es Mittel und Wege um auch dir dabei zu helfen deine Haut zart wie von einem Baby zu machen. Eine Reibeisenhaut Creme ist hier der richtige Weg zum Erolg. Doch leider ist es nicht das Einzige was wichtig ist. Es gibt noch zahlreiche weitere tipps die dir helfen deine Reibeisenhaut an Beine, Gesicht, Arme oder Oberschenkel loszuwerden. Diese Tipps findest du alle hier auf der Seite.

Peeling bei Reibeisenhaut?

Peeling sollte für dich zu einem wöchentlichen Ritual gehören – am besten 2x in der Woche direkt unter der Dusche. Sehr gut eigent sich dafür ein Peelinghandschuh.
Von Peeling Creme solltest du eher Abstand nehmen, denn diese bringt leider nichts.
Mit einem Peeling Handschuh entfernst du ganz einfach lose Hautschuppen sowie Verhornungen – das schafft Platz für neue Haare und verhindert lästige Pickelchen.
Besonders an den Beinen und am Po lässt sich ein Peelinghandschuh sehr gut verwenden.

Attention: The internal data of table “1” is corrupted!

Reibeisenhaut an Po & Beinen behandeln

Wenn du deine Reibeisenhaut richtig behandeln möchtest, dann bist du hier genau richtig. Denn auf meiner Seite erkläre ich dir ganz ausführlich und detailliert wie ich es geschafft diese Hautkrankheit zu besiegen.
Bei der Behandlung von Reibeisenhaut ist nicht nur auf eine gute Hautpflege zu achten! Wichtig ist auch eine gesunde Ernährung.
Tipps zur richtigen Ernährung bei Reibeisenhaut findest du HIER.

Besonders im Winter solltest du darauf achten deine Haut richtig zu pflegen. Denn in den Wintermonaten trocknet die Haut sehr stark aus und das fördert Keratosis Pilaris. Wie bereits erwähnt eigent sich für die Hautpflege sehr gut eine Urea Creme.

Möchtest du mehr über die Ursache und den Symptomen von Reibeisenhaut erfahren? Dann schau einfach in unseren RATGEBER.